Herzlich willkommen

 

Liebe Bloggerinnen und Blogger,

schön, dass ihr uns gefunden habt! Begleitet uns im “ganz normalen“ Büchereialltag und erfahrt alles Wissenswerte rund um die Themen E-Books, Veranstaltungen und Medien.
Wir teilen mit euch was uns gefällt und freuen uns auf euer Feedback.

Viel Spaß beim Bloggen!

Eure Stadtbücherei Landshut

 

Wenn ihr mehr von uns erfahren möchtet, besucht uns doch auf unserer Homepage, unter: www.landshut.de/stadtbuecherei

Jugendbuchtipp – Frau Reiser empfiehlt

… an dieser Stelle neue und ausgesuchte Jugendbücher –
selbst begeistert gelesen und am Kind erprobt!

Dabos, Christelle : Die Verlobten des Winters

 

indexNach dem Riss ist die Erde in mehr oder weniger große Teile zerfallen, den sogenannten Archen, die wie Inseln am Himmel schweben. Auf ihnen leben die Menschen unter der Schirmherrschaft ihrer Familiengeister, als deren Nachkommen sie ganz spezielle Familiengaben geerbt haben.

Das Mädchen Ophelia von der matriarchalisch geführten Arche Anima soll den Adeligen Thorn der Arche Pol heiraten. Es ist nicht einfach für sie, sich auf dieser winterlichen Welt zurecht zu finden und den teilweise brutalen Familienkräften der verschiedenen Klans Stand zu halten.

Weiterlesen

Zeitplan Umzug der Onleihe auf neue Server

Liebe Bloggerinnen und Blogger,

jetzt geht es also los mit dem Umzug der Onleihe. Damit wir als Stadtbüchereien und natürlich auch ihr als Nutzer und Kunden der Onleihe bescheid wisst, was da so alles in den nächsten Wochen (voraussichtlich bis Ende Januar 2020) auf uns zukommt. haben wir euch die Meldung des Onleihe-Support hier in unseren Blog zusätzlich bereitgestellt, da alles auch im Userforum oder auf der Onleihe-Homepage genauso nachzulesen ist.

Damit der Wechsel möglichst störungsfrei ablaufen kann, werden die Systeme der Onleihe schrittweise zu einem neuen technischen Partner umgezogen. Über die Weihnachtsfeiertage bis nach dem Jahreswechsel sind keine Arbeiten geplant.

Mögliche Auswirkungen für Onleihe-Nutzerinnen und Nutzer werden mit ca. einer Woche Vorlauf über die entsprechenden Kanäle bekanntgeben.

Geplanter Ablauf und Zeitplan

Seit Ende November 2019 arbeiten wir am Umzug und werden diesen Ende Januar 2020 abschließen. Im Zeitraum der Umstellung der jeweiligen Teilsysteme werden diese u.U. zeitweise nicht verfügbar sein.

eAudio/eVideo-Download und Streaming

Aktuell – Kalenderwoche 49 – finden bereits Arbeiten ohne Einfluss auf die Nutzung statt. In der nächste Woche – Kalenderwoche 50 – ist mit Unterbrechungen zu rechnen. Weitere Informationen folgen.

Systeme zur Authentifizierung

Danach erfolgt der Umzug für die Anmeldung im Kundenportal, in den Onleihe-Apps sowie auf den Web- oder eReader-Onleihen.

DRM-Systeme

Anschließend läuft der Umzug aller DRM-Systeme.

„Frontend“-Anwendungen

Als letzter Schritt erfolgt der Umzug der Onleihe-Apps, der Web- und der eReader-Onleihe.

Dies ist aus Sicht der Nutzung der „größte Brocken“, da es mit Sicherheit zu Beeinträchtigungen kommen wird.

Für die Nutzung relevante Details zu Teilschritten geben wir jeweils entsprechend bekannt.

Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir diese auch auf unserem Blog wieder veröffentlichen.

Blind Date unter dem Weihnachtsbaum

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben für unsere großen und kleinen Leser auch dieses Jahr wieder unsere Lieblingsbücher herausgesucht und in Geschenkpapier verpackt.6A2789BC-5B16-4F98-BDE7-85F01888616F

Wer sich für eine Leseüberraschung interessiert, darf sich ab dem 03. Dezember in der Stadtbücher im Salzstadel und in der Weilerstraße ein Päckchen ausleihen und die Geschichten in der Weihnachtszeit genießen.

Als kleiner Hinweis stehen vorne auf dem Päckchen wieder Wörter, die den Inhalt und die Genre des Buches grob beschreiben.

Wir wünschen Euch schon einmal eine besinnliche Adventszeit!

 

Erwachsenenbuchtipp – Frau Reiser empfiehlt

Lunde, Maja : Die letzten ihrer Art

 

Die Letzten ihrer Art von Maja Lunde

Sankt Petersburg 1883: Der Junggeselle und notorische Frauenverächter Mikhail Alexandrowitsch Komrow erhält einen Bericht über die Sichtung von Urpferden (Przewalski-Pferden) in der Mongolei. Mit ungewohntem Eifer und zum Wohle des zoologischen Gartens, dessen zweiter Direktor er ist, plant er unverzüglich eine Expedition, um die Takhis nach Europa zu bringen und der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Zusammen mit dem deutschen Tierfänger Wilhelm Wolff, zu dem Mikhail im Laufe der Reise eine erotische Beziehung aufbaut, erreicht er die Mongolei und damit das Ziel seiner Wünsche. Nach unsäglichen Mühen treten die Europäer mit 30 gefangenen Wildpferden und dem dazugehörigen Konvoi aus Mensch und Tier die Rückreise an. Sankt Petersburg ist um eine Attraktion reicher, Mikhail und Wilhelm aber haben mit ihrem Lebensglück dafür bezahlt. Erst sieben Jahre später findet ein Wiedersehen statt. Das erste in Gefangenschaft geborene Takhi ermöglicht Annäherung und Versöhnung.

Weiterlesen

Kinderbuchtipp – Frau Reiser empfiehlt

… an dieser Stelle neue und ausgesuchte Kinderbücher –
selbst begeistert gelesen und am Kind erprobt!

Taschinski, Stefanie – Die kleine Dame feiert Weihnachten

 

indexDie kleine Dame, stets ins Safarikostüm gekleidet und vom Tropenhelm geschützt, wohnt seit Längerem im geheimen Teil des Hofes hinter dem Brezelhaus in Hamburg. Hier hat sie ihr Zelt aufgeschlagen und steht den beiden Töchtern der Familie Bär, Lilly und Karlchen, mit Rat und Tat zur Seite. Zusammen haben sie schon die schönsten „Salafaris“ unternommen.

Doch jetzt ist bald Weihnachten und die kleine Dame ist von ihrer Reise ins Land der Tana (irgendwo am Polarkreis) noch nicht zurückgekehrt. Stattdessen erhalten die Mädchen einen magischen Adventskalender, dessen Türchen sie beim Öffnen hineinziehen in ein Winterwunderland mit Eis und Schnee, sprechenden Füchsen, blauen Eichhörnchen und einem verschwundenen Weihnachtsstern.

Mit Hilfe der kleinen Dame gelingt es den Kindern, den Weihnachtsstern gerade noch rechtzeitig aufzustöbern, so dass er seinen Platz am Himmel einnehmen und den Menschen das echte Weihnachtsgefühl schenken kann.

Eine bezaubernde und die Reihe um die „kleine Dame“ ergänzende Weihnachtsgeschichte für Alt und Jung ab 6 Jahren 

Vorgängerbände: „Die kleine Dame“, „Die kleine Dame und der rote Prinz“, „Die kleine Dame auf Salafari“, „Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar“.

 

Erwachsenenbuchtipp – Frau Reiser empfiehlt

Rachel Joyce – Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

 

indexEngland 1988

Frank, ein etwas hilflos wirkender Riese von Mann, führt einen Plattenladen in einer etwas schäbigen Nebenstraße am Londoner Hafen.

Neben seiner ausgesprochenen Vorliebe für Vinyl verfügt er über die außergewöhnliche Gabe, in andere Menschen hineinhören zu können, um festzustellen, welche Musik sie brauchen.

Mit seinen Freunden, den anderen Ladenbesitzern, lebt er zufrieden vor sich hin, bis die geheimnisvolle Frau im grünen Mantel auftaucht und sein Leben auf den Kopf stellt. Obwohl er bis über beide Ohren in sie verliebt ist, schreckt er, von einer schlimmen Mutter-Sohn-Beziehung verletzt, vor einer Beziehung zurück… und verliert alles: die geliebte Frau, seinen Plattenladen und sogar sein Gespür für Musik.

England 2009

Ilse hat Frank nie vergessen. Sie startet eine beispiellose Suche mit Hilfe der alten Freunde und findet Frank schließlich an einem Ort, an dem sie ihn nie vermutet hätte.

Das Halleluja von Händel, Franks Trauma, heilt ihn letztendlich und führt ihn in die Arme seiner Liebsten.

Jahre später führen Frank und Ilse einen neuen Plattenladen, wo jeder Vinylliebhaber willkommen ist und die Musik findet, die er braucht.

 

Der Bestseller 2018 hat mich nicht nur wegen seines langen Titels (ich liebe lange Titel!!) angesprochen, sondern, weil die Autorin eine Lanze für alte Medien gebrochen hat.

Mit ihrer Meinung, dass nicht der Träger, sondern die Botschaft der Musik entscheidend ist und Musik überhaupt dazu geschaffen wurde, um Menschen in ihrer jeweiligen Lebenslage zu helfen, hat sie sich meine Sympathie gesichert.

Für alle Leser, die ein Faible für Vinyl haben (ausführliche Playlist am Ende des Buches) und einen verzaubernden Roman für lange Nachmittage suchen.

Freuen Sie sich auf mehr Musik!

Ab heute bieten wir für unsere Kunden
den Musik-Streaming-Dienst „Freegal“ an.

Drei Stunden lang pro Tag kosten- und werbefrei Musik und Hörbücher genießen. Und zusätzlich drei Songs pro Woche dauerhaft herunterladen.

StB_LA-Homepage-Banner-deutsch

Der werbefreie Musik-Streaming- und Download-Service Freegal, bietet über 15 Millionen Songs aus über 200 Genres an – von Rock- und Popklassikern wie David Bowie, Michael Jackson und Prince über Dauerbrenner wie „I will survive“ und aktuelle Sternchen, zum Beispiel Camila Cabello und Young Thug mit „Havana“, ist für jeden Geschmack etwas zu finden. Über die Webseite oder die App gelingt der Login mit der Leseausweisnummer und dem Passwort auf dem Computer oder mobilen Gerät. Auch persönliche Playlisten aus über 200 Genres können von den Landshuter Büchereinutzern erstellt werden.

Hier können Sie es gleich mal ausprobieren: Freegal

Und für alle die nicht streamen und downloaden wollen. Wir haben auch immer noch CD’s im Bestand! 😉

 

 

Magdalenas Buchtipp

Two can keep a secret…if one is dead 

Von Karen M. Mc Manus

Ein ungeklärter Mord, zwei Vermisstenfälle und eine Freundesgruppe, die fest entschlossen ist, die Geheimnisse von Echo Ridge aufzudecken. Auch wenn es mindestens einen Menschen gibt, der über Leichen gehen würde, um dafür zu two can keep a secretsorgen, dass alles unter Verschluss bleibt. Nach „One of us is lying“ mit „Two can keep a secret“ jetzt also der zweite Jugendthriller von Karen McManus, der seinem Vorgänger um nichts nachsteht.

Echo Ridge. Eine malerische Kleinstadt im amerikanischen Vermont, in der jeder jeden kennt.

Ellery war noch nie dort. Bis sie gemeinsam mit ihrem Zwillingsbruder Ezra nach Echo Ridge ziehen muss. Zu ihrer Großmutter, die sie kaum kennen. In die Stadt, in der ihre Mutter Sadie aufwuchs, die sie nach ihrem Schulabschluss so schnell, wie möglich verlassen wollte…Ellery kennt die dunkle Vergangenheit von Echo Ridge. Sie ist fasziniert von wahren Kriminalfällen. Weiterlesen

Update Onleihe-App für Android und iOS ab 23.9.19 verfügbar

Liebe Bloggerinnen und Blogger,

das wichtigste zum Update gleich vorweg. Alle iOS-Nutzer, die noch iOS 9 auf ihren Apple-Geräten installiert haben, werden kein Updates mehr für der Onleihe-App herunterladen können.

Was ist enthalten?

Neue Funktionen

– Zusätzliche Abspielgeschwindigkeiten werden im eAudio-Player angeboten

– Fehlende Beschriftungen für Screen-Reader wurden ergänzt, um die Barrierearmut weiter zu optimieren

– Der Hinweis „Maximale Entleihungen erreicht“ wird angezeigt, sobald das Ausleihkontingent erschöpft ist

– Es wird bei eBooks alternativ der Weg mit dem Adobe-DRM angeboten, wenn bisher die Meldung „error downlading eBooks“ angezeigt wurde.

– Leseproben werden im internen Reader geöffnet

Korrekturen

– Das Herunterladen von eAudios mit vielen Einzeltracks ist wieder umfänglich möglich.

– Der interne Reader erlaubt wieder Screenshots

– Die Speicherprobleme beim Öffnen sehr großer PDF-Dateien auf älteren Geräten wurden korrigiert.

– Diverse kleinere Fehlerkorrekturen.

Ergänzende Bemerkung für die Nutzung unter iOS – Update der Onleihe-App nicht für mehr für iOS 9!

Um vielen Nutzerinnen und Nutzern auf ihren unterschiedlichen Geräten das bestmögliche Erlebnis zu bieten, entwickeln wir die Onleihe-App laufend weiter. Dabei passen wir die Anwendung zügig an die neuesten Betriebssysteme an. Um die Onleihe-App für die Zukunft technisch fit zu machen, muss meist gleichzeitig der Support für ältere Betriebssysteme aufgegeben werden. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Onleihe-App das aus dem Jahr 2015 stammende iOS 9 nicht weiter unterstützt, wenn Apple Ende September 2019 das neue iOS 13 veröffentlicht. Für die Installation der Onleihe-App wird ab diesem Zeitpunkt iOS ab der Version 10 notwendig sein.

Jedoch bleibt eine bereits installierte Version der Onliehe-App weiterhin nutzbar.

Folgende Geräte können keine neue Version der Onleihe-App mehr installieren:

– iPhone 4S

– iPad der 2. Und 3. Generation

– iPad Mini der 1. Generation

Die Mindestanforderung für die Onleihe-App 5.5 hebt sich somit für mobile Apple-Geräte auf iOS 10.

Das Update der Onleihe-App wird im Laufe des Montags, 23.09.2019 über die entsprechenden Stores – App-Store für Apple und Play-Store für Google – zur Verfügung gestellt.

Infonachmittag Onleihe am 19.9.19 im Lernzentrum

Liebe Bloggerinnen und Blogger,

wer Lust und Interesse an unserem Infonachmittag am 19.9.19 hat, kann gerne bei uns in der Stadtbücherei Landshut vorbeikommen. Das Ganze beginnt ab 15.00 Uhr mit einer allgemeinen Einführung (Unterschied Tablets/eReader), wie leihe ich Bücher oder Hörbücher aus, vorzeitige Rückgabe von eBooks usw. Ab 16.00 Uhr können Nutzer der Onleihe zu spezifischen Problemen Fragen stellen.

Wir freuen uns auf Ihren/euren Besuch.

Erwachsenenbuchtipp – Frau Reiser empfiehlt

Wofür es lohnte das Leben zu wagen
Hrsg. von Hans Machemer und Christian Hardinghaus

 

gebundenes-buch-wofuer-es-lohnte-das-leben-zu-wagenDieses Buch ist also die Grundlage zu dem schon besprochenen Roman „Ein Held dunkler Zeit“ von Christian Hardinghaus.
In Briefen und Fotos beschreibt der Augenarzt Dr. Helmut Machemer seinen Alltag an der Ostfront von Oktober 1941 bis Mai 1942, dem Monat, in dem er fällt.
Der Leser erfährt vom Vormarsch der deutschen Wehrmacht in die Weiten Russlands und der Ukraine, von der Kälte des Winterkrieges, der die Soldaten, nur schlecht ausgestattet, ausgesetzt sind, von Hunger, Gefechten, Verletzungen und von den Bemühungen, ein wenig Normalität aufrecht zu erhalten durch Lesen, Schreiben, Singen und Feiern. Es wird berichtet von Feldpost, Kameradschaft, Feigheit und Tapferkeit.
Helmut Machemer schildert nicht nur minutiös einzelne militärische Aktionen, die der einfache Landser gehorsam ausführt, ohne jemals in den gesamten Front- und Kriegsverlauf eingeweiht zu sein, er beschreibt die Lebensverhältnisse der russischen Bauern und Arbeiter, ihre Funktion als Kanonenfutter der Roten Armee.
Helmut reflektiert auch über den Sinn des Lebens und Sterbens der Soldaten (auf beiden Seiten) und gelangt damit automatisch zum Zweifel am Erfolg der deutschen Offensive, ein brandgefährliches Thema für Soldaten an der Front und in der Heimatpost eigentlich verboten.

Weiterlesen

Tschüss Sommer…

VX-3296678

Manche freuen sich auf die kühleren Tage, manche sehnen sich noch nach der heißen Sommer-Sonne zurück. Am 01.09. war der meteorologische Herbstanfang.

Neben verregneten Tagen, bunten Herbstblättern und den ersten Lebkuchen und Plätzchen im Supermarkt, ist der Herbst auch bekannt für seine Kürbisse, Pilze, Äpfel und Birnen.

Um dem ein oder anderen von Euch schon Lust auf Kürbissuppe und Co. zu machen, hier einige Buchtipps für die Herbstzeit.

Selbstverständlich können alle Titel bei uns in der Stadtbücherei Landshut ausgeliehen werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Neuester Stand Probleme Onleihe eAudio und eBook

Liebe Bloggerinnen und Blogger,

Ende September sollen Updates für die Nutzung von eBooks und eAudios zu ersten Verbesserungen führen. Das Ganze hat der Onleihe-Support im Userforum als Post hinterlegt.

1. Stand eBook

Zuletzt kam es bei einigen eBooks verstärkt zu Fehlermeldungen, weil eine Neuverschlüsselung für einige Titel nicht korrekt abgeschlossen werden konnte.

Die Fehler haben wir inzwischen identifiziert und wir arbeiten intensiv an der Behebung. Einen iOS-spezifischen Fehler konnten wir in diesem Zusammenhang bereits beheben.

Für die Onleihe-App ist für Ende September ein Update geplant, welches bei entsprechenden eBooks die Nutzung der Adobe ID wieder – anders als im Moment – aktiv anbietet.

Zeitgleich werden von uns im Hintergrund die betroffenen eBooks korrekt für das neue DRM verschlüsselt.

Wir rechnen bis Ende Septembers mit ersten erheblichen Verbesserungen.

Unsere dazu bereits vorhandenen ausführlichen Hinweise auf hilfe.onleihe.de haben wir aktualisiert.

https://hilfe.onleihe.de/displ…le+Meldungen#expand-eBook

https://hilfe.onleihe.de/displ…gen#expand-eReaderOnleihe

https://hilfe.onleihe.de/pages…age.action?pageId=2458486

Die angebotenen Lösungswege sind selbstverständlich eine Übergangslösung und sollen es Euch ermöglichen, etwaige eBooks trotz der aktuellen Meldungen auf anderem, in den Hilfe-Artikeln jeweils beschriebenen, Wege herunterzuladen und zu lesen.

Es ist jedoch keinesfalls als Dauerlösung gedacht.

Sollten die in der Hilfe genannten Geräte und Programme nicht zur Verfügung stehen, bitten wir um Geduld, bis die eBooks korrigiert wurde.

2. Stand eAudio

Das für Ende September geplante Update enthält spürbare Verbesserungen bezüglich des Downloads von eAudios und Optionen zur Änderung der Abspielgeschwindigkeit.

Die Version wird intern bereits getestet.

Bis zum Update gelten jedoch auch hier weiterhin die Hinweise auf der Hilfe-Seite:

https://hilfe.onleihe.de/displ…e+Meldungen#expand-eAudio

Die bisherigen Schwierigkeiten bitten wir zu entschuldigen. Unsere aktuellen Anstrengungen zur Lösung sind entsprechend hoch.

Für die bisherige Geduld bedanken wir uns und bitten für die entstandenen Unannehmlichkeiten um Entschuldigung.

ONLEIHE-PROBLEME

Liebe Leserinnen und Leser,

da aktuell wieder sehr viele Probleme in der Onleihe auftreten hier die zugehörigen Beiträge aus dem Userforum:

1.  Das Fehlerbild bei der Nutzung der eReader-Onleihe war sehr unterschiedlich, die häufigsten Fehler waren:

  • Aufruf der eReader-Onleihe und Einloggen kann zur Meldung „Ups, ein Fehler ist aufgetreten“ führen.
  • Unterschiedliche oder keine Treffer beim Suchen von Titeln.
  • Ausleihe nicht möglich durch vermeintlich nicht akzeptierte Nutzungsbedingungen.
  • lange Ladezeiten.

2. Liebe Nutzerinnen und Nutzer, (Aktualisierung 14.08.2019)

wir haben heute Morgen gegen 09.00 Uhr eine weitere Anpassung vorgenommen. Die eReader-Onleihe ist aktuell nutzbar. Vor einer endgültigen Entwarnung wird das Verhalten der eReader-Onleihe bei den Zugriffen heute Abend noch genau beobachtet.

3. (Dienstag 20.08.2019) Die eReader-Onleihe ist wieder nutzbar: Sofern aktuell einzelne Titel nicht nutzbar sind, bitte noch etwas Geduld haben, wir sind an diesen Titeln weiterhin dran.

Bei uns in der Stadtbücherei Landshut wurden noch folgende Fehler gemeldet:

  • Ein Fehler ist aufgetreten und alle Aktionen wurden abgebrochen
  • das Laden der Bücher funktioniert nicht