Herzlich willkommen

StB_LA_logo_farb

 

Liebe Leserinnen und Leser,

in diesem Blog möchten wir mit Ihnen gemeinsam alles zum Thema E-Books, E-Reader, Onleihe & Co. teilen. Hier können Sie sich informieren, austauschen und kommunizieren. Nutzen Sie diesen Blog! Wenn Sie Fragen haben, dann stellen Sie sie, wenn Sie Antworten haben, dann geben Sie sie. Wir freuen uns über jeden Kommentar zu diesem Thema.

Viel Spaß beim Bloggen!

Ihre Stadtbücherei Landshut

Wenn Sie mehr von uns erfahren möchten, besuchen Sie uns doch auf unserer Homepage, unter: http://www.landshut.de/stadtbuecherei.de

Alte Android-Betriebssysteme werden ab 12.12.16 von der Onleihe nicht mehr unterstützt

Liebe Blogger,

diese Meldung ist für alle Androidnutzer interessant, sofern ein altes Betriebssystem auf dem Smartphone oder Tablet noch installiert ist. In der Regel kann man über den jeweiligen Menüpunkt (Über dieses Gerät, Info, Systeminformationen…) im Gerät nachsehen, welche Android-Version installiert ist. Hier folgt die Meldung des Onleihe-Supports:

Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer,

im Rahmen der Vorbereitung zur Veröffentlichung der neuen Apps im Januar 2017, werden wir die Unterstützung für sehr alte App-Versionen einstellen.

Dies betrifft App-Versionen, welche mit dem Android-Betriebssystem 3.0 und niedriger betrieben werden können. Aktuell ist die Version 6.0. verbreitet und 7.0 die neueste erhältliche Version des Android-Betriebssystems.
Laut unseren Statistiken beträgt die Nutzung dieser alten Versionen der Onleihe-App weniger als 1% im vergangenen Monat, Tendenz weiter fallend.

Konkret werden die o.g. App-Versionen ab dem 12.12.2016 nicht mehr nutzbar sein.

Freundliche Grüße
divibib-Support

 

Advent

Hallo liebe Blogger,

und schon ist es wieder soweit. Der 1. Avent läutet die, hoffentlich besinnliche, Weihnachtszeit ein. Schön langsam machen sich die meisten auch Gedanken über Geschenke. Wir hätten da mehrere Vorschläge für Sie.

  1. Einen Jahresgutschein für die Stadtbücherei Landshut.
  2. Einen Jahresgutschein für die Stadtbücherei Landshut.
  3. Einen Jahresgutschein für die Stadtbücherei Landshut.
  4. Einen Jahresgutschein für die Stadtbücherei Landshut.
  5. Einen Jahresgutschein für die Stadtbücherei Landshut.
  6. Eventuell auch noch einen E-Book-Reader für die Onleihe.
    😉

 schönen Advent

Vorzeitige Rückgabe über Tolino direkt

Liebe Blogger,

wer einen Tolino-E-Book-Reader (gilt für alle Modelle) besitzt, kann ab jetzt durch ein Upate der Tolino-Software (im Menü unter „Geräteinformationen“ kann man die neueste Version 1.9.0 installieren) u.a Bücher auch direkt über das Gerät zurückgeben. Um einen Titel vorzeitig zurückzugeben, geht man auf „Zu meinen Büchern“ und drückt länger auf das entsprechende Titelcover. Danach geht ein Auswahlmenü auf, über dieses kann man das Buch dann zurückgeben.

Weitere Funktionen sind:

Kennzeichnung (Banderole) von geliehenen Titeln

Anzeige der verbleibenden Leihdauer

Informationen zur Leihdauer auch auf der Detailseite

Abgelaufene Titel können nicht mehr geöffnet und gelesen werden

Interessantes aus dem Bereich eMagazine

Liebe Blogger,

wir wollen euch eine weitere Zeitschrift aus unserem Bestand vorstellen:

GQ

01_gq_1216_wahlberg_300dpi_gallery_imagex423

„Mehr Themen. Mehr Anspruch. Mehr Mann.“ lautet das Credo von GQ. Das Männer-Stil-Magazin bietet mit hohem journalistischem Anspruch und einer kreativ-opulenten Optik viel Inspiration, Beratung und niveauvolle Unterhaltung zu allen Themen, die die Welt eines anspruchsvollen Gentlemans von heute bewegen.

Erscheinungsweise: monatlich

 

Neuerungen der Onleihe ab 14.11.16

Liebe Blogger,

ab 14.11.16 werden Neuerungen in die Onleihe implementiert. Der folgende Text ist vom Onleihe-Support im userforum veröffentlicht worden:

Liebe Nutzerinnen und Nutzer,

ab dem 14.11.2016 wird auf allen Onleihen nach und nach ein Update mit Neuerungen eingespielt (Deployment).

Das haben wir für Sie verbessert:  

=> Entfernen des Bibliothekskorbs um Ihnen mit weniger Klicks eine schnellere Ausleihe zu ermöglichen. Daraus folgt: 
– Der Button „In den Bibliothekskorb“ wird in „Jetzt ausleihen“ umbenannt 
– Die Formatwahl und die Auswahl der Leihfrist erfolgen auf der Titeldetailseite 
– Der Bibliothekskorb bzw. Medienkorb wird in der Menüzeile entfernt 
– Die 30-minütige Reservierungszeit vor einer Ausleihe entfällt 

=> Vormerkungen / Ausleihen: Ist das Maximum der eigenen Ausleihen bzw. Vormerkungen erreicht, erscheint statt des jeweiligen Buttons auf der Detailseite der Hinweis „Maximale Ausleihen/ Vormerkungen erreicht“. 

=> Trefferliste:  
– Ein Sprung auf die letzte Seite einer Trefferliste ist jetzt möglich  
– Sie können die Anzahl Treffer, die pro Seite angezeigt werden sollen, jetzt selbst festlegen: 10, 20, 50, 70, 100