Unterwegs auf der grünen Insel

Im Rahmen meiner Ausbildung zur Fachangestellten für Medien – und Informationsdienste, kurz FaMI, habe ich die einmalige Gelegenheit erhalten, ein Auslandspraktikum in der Marsh’s Library in Dublin zu absolvieren.

In den nächsten vier Wochen werde ich euch an meinen Eindrücken und Gedanken teilhaben lassen. Natürlich steht bei diesen Eindrücken in erster Linie meine Arbeit in der Bibliothek im Vordergrund, aber auch ungewöhnliche Gewohnheiten oder besondere kulturelle Ereignisse werden eine Rolle spielen.

Vorab ein paar Informationen zur Marsh’s Library:

♦ … die Bibliothek wurde im frühen 18. Jahrhundert von Erzbischof Narzissus Marsh gegründet

♦ … Marsh’s Library ist die älteste öffentliche Bibliothek in Irland

♦ … die Regale aus dunklem Eichenholz stammen aus der Gründungszeit der Bibliothek

♦ … es befinden sich mehr als 25.000 seltene Bücher, Manuskripte, Karten und Bilder zu den Themengebieten Wissenschaft, Mathematik, Musik, Geologie und Theologie im Haus

♦ …man muss gezielt nach dem Eingang suchen, denn der Eingang liegt versteckt in der Nähe der St. Patrick’s Cathedral

♦ …Besucher, die früher besonders kostbare Bücher eingesehen haben, wurden in sogenannte Lesekäfige eingeschlossen

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s