Buchtipps zur Landshuter Hochzeit

Das große Hallooo – Wie die Landshuter Hochzeit gemacht wird

71uh25Ja09L._SL500_SY413_BO1,204,203,200_Das Buch blickt hinter die Kulissen der Landshuter Hochzeit. Christine Vinçon und Georg Soller schaffen es, Momente zu zeigen, die man selbst, wenn man die LaHo schon oft verfolgt hat, noch nicht gesehen hat. Diese Momente bleiben dem normalen Besucher verborgen. Die einzelnen Gruppen, von Stadtknechten über Fürsten, Gaukler und Musikgruppen bis zum Fahrenden Volk, werden genauer vorgestellt. Doch auch, wer nicht so viel Text lesen möchte, kommt auf seine Kosten.

Für Krimifans:

Böse sind die anderen – Markus Flexeder

512tpNxhUqL._SX307_BO1,204,203,200_Es ist Landshuter Hochzeit. Doch die Stadt ist alles andere als idyllisch: Am Ufer der Isar wird ein Toter entdeckt, der das Kostüm eines Reisigen trägt. Der Münchner Journalist Korbinian Lallinger, der seinen Urlaub in Landshut verbringt wird dramatisch in das Geschehen hinein gezogen.

Markus Flexeder schafft es, die Stimmung während der Landshuter Hochzeit in der Stadt einzufangen und einen spannenden Kriminalfall in Landshut anzusiedeln. Auch wer es zur LaHo nicht in das schöne Landshut schafft kann mit „Böse sind die anderen“ das Flair der Stadt abtauchen.

 

Für Kinder:

Jadwiga – Marlene Reidel

51MGzNYC0LL._SX425_BO1,204,203,200_Prinzessin Jadwiga kommt zur Hochzeit mit herzog Georg nach Landshut. Die Reise von Polen nach Bayern ist lang und beschwerlich. Ihren Ehemann kennt sie nicht, ebenso wenig das Land, in dem sie von nun an leben wird.

Marlene Reidel zeigt in ihrem Kinderbuch „Jadwiga“ die Vorgeschichte der Landshuter Hochzeit. Mit wunderschönen Illustrationen bringt Reidel die erste Landshuter Hochzeit Kindern nahe. Für Prinzessin Jadwiga war wohl nicht alles so schön, wie wir es heute am Hochzeitszug sehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s