WIR STELLEN UNS VOR…

Liebe Bloggerinnen, liebe Blogger,

nach knapp drei Jahren bloggen dachten wir uns, dass es nun einmal an der Zeit wäre, sich vorzustellen. 😉
Genau deshalb werden wir demnächst auch immer wieder einzelne Kolleginnen und Kollegen der Stadtbücherei Landshut präsentieren.

Heute stellen wir unseren lieben Lesedrachen Finn vor. Er arbeitet und lebt in unserer Bücherburg. Auf den ersten Blick liegt er zwar meistens nur faul da, aber in Wahrheit hat er den härtesten Job von uns allen. Er ist Kuschelkissen, Reittier, Ringmatte, Sprungtuch, Sparringpartner und noch so viel mehr, wie es den Kindern eben einfällt. Sogar zu unfreiwilligen Flugeinlagen kann es kommen, obwohl er mit seinen Stummelflügeln eigentlich gar nicht fliegen kann. Na dann wollen wir ihn mal zu seinem Büchereileben befragen.

Hier ein kleiner Steckbrief:Drache-ausgeschnitten

Name: Finn
Spitzname: Gibt es nicht, Finn ist kurz genug.
Beruf: Lesedrache

Was gefällt dir an deiner Arbeit am besten? Na ich würde mal sagen die Arbeit mit den Kindern macht schon enorm Spaß. Ich genieß es zwar schon, mal einfach nur dazuliegen und zu dösen, aber grundsätzlich ist es mir lieber, wenn viele Kinder da sind und es ordentlich rund geht. Auch wenns dabei schon mal zu Verletzungen kommt.

Ach ja. Was war denn deine schlimmste Verletzung? Ich hab einen ganzen Flügel verloren. Konnte aber wieder angenäht werden. Gottseidank, ist zwar nur ein Stummelflügel, aber ohne hab ich mich irgendwie nicht komplett gefühlt.

Und was gefällt dir sonst noch? Wenn gelesen wird! Bin ja schließlich ein Lesedrache.IMG_3383 Besonders freue ich mich auch immer auf die Bücherburgveranstaltungen. Also die Vorlesestunde, den Märchenerzähler und das Kasperltheater. Oder wenn mal ein Bilderbuchkino oder ein Kamishibai (japanisches Papiertheater Anm. d. Red.) vorgeführt wird.

Und was gefällt dir nicht so sehr? Wenn ich behandelt werde wie ein olles Stofftier!

Hast du eine Lieblingsfarbe? Also wirklich, die Frage hättest du dir aber wirklich IMG_3375 (2)sparen können. Grün natürlich!

Hast recht, ist eigentlich offensichtlich. Was machst du eigenlich wenn die Bücherei geschlossen hat? Meistens genieße ich den Ausblick aus unserer Bücherburg. Oder ich…

Oder…? Na ja, das darfst du aber nicht weitersagen. Ich bin ein bisschen in unsere Prinzessin verschossen und abends flirte ich dann einTurm-prinz (2) wenig mit ihr.

Mit Erfolg? Ich glaub schon. Zumindest hat sie immer rote Backen wenn ich mit ihr rede.

Na dann wünsch ich dir noch viel Erfolg mit deiner Prinzessin und weiterhin viel Spaß in der Bücherei.

Ein Gedanke zu “WIR STELLEN UNS VOR…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s