10 gute Gründe für einen eBook-Reader…

Viele Personen stehen dem eBook-Reader noch sehr kritisch gegenüber. Oftmals können sie nichts damit anfangen oder finden die Technik schwer. Doch es gibt viele gute Gründe für einen eBook-Reader. Hier sind Einige davon:

1. Der eBook-Reader ist sehr platzsparend:
Wenn Sie also in den Urlaub fahren, dann nehmen Sie statt den vielen Bücher doch einfach einen eBook-Reader mit. Der passt sogar in das Handgepäck. Im Durchschnitt ist dieser nur 12 cm breit, 16 cm hoch und nur max. 1 cm tief!

2. Der eBook-Reader ist leicht:
Dicke Wälzer mit 500 Seiten liegen nicht so leicht in der Hand wie ein eBook-Reader. Wenn ein Buch ca. 1 kg wiegt, so wiegt der eBook-Reader im Durchschnitt max. die Hälfte davon. Und die neuesten Modelle werden immer leichter und komfortabler.

3. Sie können auf dem eBook-Reader gleich mehrere eBooks abspeichern:
Beispielsweise können auf einem Tolino bis zu 2000 eBooks abgespeichert werden. So viele muss man erst einmal lesen!! Da bräuchten Sie schon viele Koffer, wenn Sie mit sovielen Büchern in den Urlaub verreisen wollen.

4. Mit dem eBook-Reader kann auch im Dunkeln gelesen werden:
Denn die meisten Modelle haben mittlerweile schon eine Beleuchtung integriert, weshalb ein angenehmes Lesen auch im Dunkeln möglich ist.

5. Auf dem eBook-Reader lassen sich Schriftgrad- und größe verändern:
Wenn also einmal etwas schwer zu lesen ist, können Sie ganz einfach und schnell die Schriftgröße nach Ihren Wünschen anpassen.

6. Mit dem eBook-Reader können unbekannte Wörter nachgeschlagen werden:
Gerade bei Sachliteratur kommt es oft vor, dass man das ein oder andere Wort nicht kennt. Viele Reader haben hierfür ein Wörterbuch integriert, in dem Sie recherchieren können.

7. Der eBook-Reader ist wasserdicht:
Mit dem Tolino Vision 2, Pocket Book Aqua und dem Kobo Aura H2O können Sie also auch gerne einmal baden gehen! Dank einer Nanobeschichtung ist das möglich! Achtung: Salzwasser vertragen sie allerdings nicht! Aber hey, mit welchem Buch kann man denn sonst baden gehen ohne, dass es dadurch gleich wellig wird?

8. Lesen auch im Sonnenlicht möglich:
Dank der E-Ink-Technik können auch im grellen Sonnenlicht ganz ohne Mühe und fast ohne Spiegelung die eBooks gelesen werden. Durch diese Technik kommt es einem so vor, als würde man auf echtem Papier lesen. Einfach spitze!

9. Ein eBook kostet auch nicht mehr als ein Buch:
Falls Sie denken, eBooks wären so teuer, dann täuschen Sie sich! Mittlerweile kosten diese in der Regel genau so viel wie Bücher. Doch am meisten sparen Sie, wenn Sie sich eBooks doch einfach in der Bücherei ausleihen ; )

10. Mit dem eBook-Reader kann man auch in das Internet gehen:
Viele Hersteller bieten mittlerweile internetfähige eBook-Reader an. Sie können also auch mit Ihrem Reader im Internet surfen und von dort aus gleich eBooks kaufen bzw. sich welche herunterladen. Da geht Ihnen so schnell der Lesestoff nicht aus!

Natürlich gibt es noch viele weitere Gründe mehr, warum ein eBook-Reader eine gute Anschaffung ist aber für`s Erste dürften diese hier doch reichen! ; D

Viele Grüße und ein schönes sonniges Wochenende!
euer Blogteam

6 Gedanken zu “10 gute Gründe für einen eBook-Reader…

  1. Punkt 8 ist bei diesem Sommer mit entscheidend! Lesen am Strand geht mit dem Tolino wirklich super, habe ich getestet ;-).

    Aber habt ihr trotzdem einen Tipp für mich, wie ich auch auch auf meinem Smartphone bei Sonnenschein das Display erkennen könnte?

    Viele Grüße aus dem Rheinland
    Beate Sleegers

    Gefällt mir

    1. Dieses Problem kenn ich auch! Allerdings gibt es dafür Schutzfolien, sogenannte „non-glare Schutzfolien“. Diese sollen vor Spiegelungen schützen. Gibt es für ganz viele verschiedene mobile Geräte. Ein Versuch ist es auf jedenfall wert! ; )

      Gefällt 1 Person

  2. Kann mir ein eBook-Reader auch das haptische Gefühl von umzublätternden Papierseiten geben?

    Kann ein eBook-Reader mehrere (ein halbes Dutzend) aufgeblätterte Kladden „ersetzen”, die um den Schreibtisch herum für den aktuellen Arbeitsschritt aufgereiht sind.

    Gefällt mir

    1. Wir wollen auch keinesfalls das gedruckte Buch schlecht machen aber da wir einen Blog zum Thema E-Book betreiben, zählen wir natürlich die Vorteile des E-Book-Readers auf. Außerdem gibts ja auch das haptische Gefühl des Wischens. 😉

      Gefällt 1 Person

      1. Ihr als Stadtbücherer werdet wissen (es aber nicht in den Vordergrund rücken wollen), daß das haptische Gefühl des Wischens über ein Vellum nicht, auch nicht näherungsweise, vergleichbar ist mit dem eines Kunststoffscheibchens… 😉

        Gefällt mir

      2. Natürlich lässt sich diese Sinneswahrnehmung nicht vergleichen aber die Geschmäcker sind verschieden, auch beim Tastsinn. Deswegen mein Fazit: Jedem das Seine.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s